Freund*in aller Menschen

Der Aufnäher “Freund*in aller Menschen” ist eine Aktion der Arbeitsgemeinschaften des Ringes Deutscher Pfadfinderinnenverbände – RDP und des Ringes deutscher Pfadfinderverbände – RdP in Rheinland-Pfalz.

Die Aktion wurde von der Projektgruppe Flucht des VCP Rheinland-Pfalz/Saar initiiert, um sich den Herausforderungen, vor die uns die weltweiten Fluchtbewegungen stellen, auch zum Thema in der Pfadfinderarbeit zu machen.

Die Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz der Ringverbände von RDP und RdP vertritt die Interessen der Mitgliedsverbände Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. BdP, Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg DPSG, Pfadfinderinnenschaft St. Georg PSG und Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder VCP.

Daneben ermöglichen die beiden Ringe einen Austausch zwischen den Verbänden und organisieren Projekte wie den Aufnäher “Freund*in aller Menschen” über die Verbandsgrenzen hinweg.

Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder wollen uns offen als „Freund*in aller Menschen“ zeigen, z.B. durch das Tragen des Aufnähers. Wir wollen aber auch offen über die Ursachen, Probleme, Herausforderungen und Chancen, welche die aktuellen Fluchtbewegungen mit sich bringen, sprechen. In unseren Stämmen mit den Sipplingen und in den Ranger-/Roverrunden. Wir wollen uns für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft einsetzen.

Den Aufnäher können Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland über die Landesbüros des BdP und VCP, sowie in den DPSG Diözesanbüros Mainz, Trier und Speyer und in den PSG Diözesanbüros Mainz und Trier erhalten.

Alle anderen Interessierten können den Aufnäher zum Selbstkostenpreis von 0,50 € unter folgender Adresse bestellen:

http://vcp-rps.de/menschenfreunde/hier-bestellen-2/

Gut Pfad,
Bertsch
Berthold Müller