KfM 2017 – Adel trifft Agenten beim Kursino Royale

Unter dem Motto „Adel verpflichtet – KfM 0017“ trafen sich in der Karwoche 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 9 TeamerInnen und ein zweiköpfiges Gourmetküchenteam im Pfadfinderzentrum Ramstein.

Nachdem die Teilnehmenden vom Butler der Queen am Bahnhof abgeholt worden waren, stieg abends ein rauschendes royales Fest zum 90. Geburtstag Ihrer Majestät. Königshäuser aus ganz Europa ließen sich nicht lumpen und reisten nach London, um sich für diesen besonderen Anlass in Schale zu schmeißen, über den roten Teppich zu stolzieren und die Queen zu beglückwünschen. Deren neue Kronjuwelen zogen während des Fests viele Blicke auf sich – bis plötzlich nach einem Stromausfall die Vitrine leer war! Die Aufregung war groß, die Queen fiel gar in Ohnmacht, doch zum Glück befand sich James Bond inkognito unter den Partygästen. Er trommelte sogleich seine Bondcrew zusammen, um die TeilnehmerInnen während eines Wolfslaufs zu Agenten des britischen Geheimdienstes auszubilden und sich im Rahmen des SPM gemeinsam auf die Suche nach dem Dieb und den gestohlenen Juwelen zu machen.

So lernten die Teilis gleichzeitig zwei wichtige Methoden der Wölflingsstufe kennen. Zudem beschäftigten sie sich auch mit der Planung von Gruppenstunden und Langzeitprogrammen, mit Zuschusswesen und Erster Hilfe, Stil und Brauchtum, dem Dschungelbuch, Geländespiel und Naturstreife, Elternarbeit, Recht und Kinderrechten, mit verschiedenen Formen des Spiels, Musizieren mit und Entspannungsmethoden für Wölflinge, und und und. Doch natürlich wurde nicht nur gearbeitet, auch Spiel, Spaß, Gesang, britische Teatime und sonniges Wetter kamen auf dem Kurs nicht zu kurz.

Dank des Gespürs und der Kombinierfähigkeiten der frischgebackenen Agenten konnten die Kronjuwelen gefunden und der Dieb gefasst werden. Als dann jedoch die Queen auf ihre alten Tage auch noch von einem böswilligen Süßigkeitenstopfer entführt wurde, konnte sie nur noch mit der tatkräftigen Agentenhilfe der Studiomeute vom Stamm der Piraten aus Neuwied gerettet werden. Diese fand sich in der zweiten Hälfte der Woche ebenfalls im Buckingham Palace in Ramstein ein, damit die Teilnehmenden das Gelernte auch praktisch umsetzen und ihre geplanten Gruppenstunden mit einer waschechten Meute durchführen konnten.

Nach all der Aufregung im königlichen Palast bedankte sich die Queen bei ihren heldenhaften Rettern und Agenten mit einem noch pompöseren Fest samt Staatsbankett und vielfältiger Unterhaltung. Der perfekte Abschluss für eine lehrreiche, spaßige und motivierende gelbe Kurswoche!!!

PS: mehr Bilder gibts auf Facebook!