BdP LV RPS

Ausbildung im Landesverband

Wir wollen junge Menschen zu verantwortungsbewussten, engagierten und kritischen Bürger*innen erziehen. Wir begleiten sie bei ihrer Suche nach Orientierung in unserer komplexen Gesellschaft.
Die Ausbildung des Führungsnachwuchses und der Gruppenführungen hat im BdP einen besonderen Stellenwert. Diese Ausbildung findet vor allem in der Praxis der Stämme statt. Eine wichtige und unverzichtbare Ergänzung findet sie im Kurs- und Ausbildungsprogramm des Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saar. Wir führen alle unsere Fortbildungen selbst durch, um sie optimal auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zuschneiden zu können.
Das Kurssystem des BdP besteht aus aufeinander aufbauenden Kursen. Diese ermöglichen durch den Erwerb praktischer und theoretischer Fähigkeiten für unterschiedliche Einsatzbereiche eine schrittweise und altersgerechte Übernahme von Verantwortungen. Bei unserer Ausbildung legen wir Wert auf individuelle Entwicklungsmöglichkeiten der Persönlichkeit. Der Erwerb von Schlüsselqualifikationen bietet eine wichtige Hilfestellung im privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Leben.

In der Regel finden jährlich fünf einwöchige Ausbildungskurse in den Osterferien (SK, FaK, Sfk, Mfk und LEGO) statt, die vom Landesverband ausgerichtet werden. Darüber hinaus können Gruppenführungen ab 16 an weiteren Kursen des BdP teilnehmen.